Internet World Messe 2014 – E-Commerce im Trend!

Auch im Jahr 2014 findet vom 25. bis 26. Februar die bekannte E-Commerce-Messe „Internet World Messe“ auf dem Messegelände in München statt. Neben den neuesten Trends in Sachen E-Commerce wird es unter anderem auch um Online Marketing, Social Media und E-Payment gehen.

Internet World Messe 2014 – Fokus auf E-Commerce

Die Internet World Messe findet seit 1997 jährlich statt und ist für Messebesucher kostenlos. Sie bietet vor allem für Unternehmen des Bereichs „E-Commerce“ eine Möglichkeit zur Präsentation und Diskussion. Die Messe wird von einem zur gleichen Zeit stattfindenden Kongress begleitet, auf dem Branchenexperten bekannter Unternehmen unterschiedlicher Länder ihr Wissen in Form von Fachvorträgen vermitteln. Messe und Kongress werden von den Herausgebern der Fachzeitschrift „Internet World Business“ veranstaltet, die thematischen Schwerpunkte sind aus diesem Grund an Themen und Inhalte der Zeitschrift angelehnt. Das Motto der diesjährigen Internet World lautet „Die Zukunft des E-Commerce“.

Die jährlich steigernde Beliebtheit der Internet World Messe zeigt vor allem auch, dass der Bereich „E-Commerce“ im Aufwärtstrend ist. Der Begriff „E-Commerce“ ist eine Abkürzung für das englische „electronic commerce“ und lässt sich mit dem Ausdruck „elektronischer Geschäftsverkehr“ übersetzen. Er entstand in den 1990er Jahren in den USA und beschreibt die Durchführung verschiedener Aktivitäten in einem Unternehmensnetzwerk auf rein elektronischer Basis. E-Commerce wird im Normalfall über so genannte Online-Shops betrieben, in denen Kunden verschiedene Produkte oder Dienstleistungen suchen und kaufen können. Dieser Online-Shop ist meistens an ein klassisches Warenwirtschaftssystem gekoppelt, das Daten aus Einkauf, Lager- bzw. Finanzverwaltung und viele weitere Informationen enthält. Erst durch E-Commerce wird ein globales Einkaufen rund um die Uhr möglich. Dass E-Commerce ein Trendthema ist, verdeutlichen einerseits die gesteigerten Besucherzahlen der Internet World Messe, andererseits aber auch der Umsatz von Online-Shopping in China, der bei ungefähr 36 Milliarden Dollar im Jahr 2009 lag. Besonders im Trend sind derzeit Open-Source-Lösungen für E-Commerce wie beispielsweise Magento oder Shopware.

 

Kommentar hinterlassen on "Internet World Messe 2014 – E-Commerce im Trend!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × 1 =