Windows 8 Upgrade

hard-drive-249412_1280

Upgrade statt Neuinstallation?

Möchten Sie auf Ihrem System Windows 8 installieren, das System jedoch nicht neu aufsetzen? Die Upgrade-Funktion macht es möglich. Je nachdem welche Microsoft Windows-Version Sie aktuell nutzen, ist es sogar teilweise möglich Ihre Anwendungen und Dateien automatisch mitzunehmen, ohne sämtliche Programme und Anwendungen später neu installieren zu müssen.

In wie weit funktioniert das bei meinem system?

Windows 7: Hier wird es dem User leicht gemacht.     Windows 7 lässt sich ohne weiteres auf   Windows 8 upgraden, ohne dass dabei Daten verloren gehen (vorausgesetzt der Systemwechsel basiert nicht auf einem Systemfehler im bestehenden Betriebssystem). Diese Variante nennt sich „Inplace-Upgrade“. Sämtliche Anwendungen, installierte Programme, Systemeinstellungen und persönliche Daten werden einfach auf das neue System übertragen. Microsoft kommt hier seinen Kunden entgegen und hilft beim Umzug.

Windows Vista: Beim Upgrade von Windows Vista auf Windows 8 sind da schon ein paar Einbußen zu machen. Hier werden nur die persönlichen Daten aus dem Bereich „Dokumente und Einstellungen“, sowie die Systemeinstellungen auf das neue Betriebssystem übertragen. Sämtliche Anwendungen und Programme müssen neu installiert werden.

Windows XP: Beim Wechsel von Windows XP auf Windows 8 werden tatsächlich nur die Daten unter “Dokumente und Einstellungen“ auf das neue System übertragen. Im Endeffekt also nur Ihre persönlichen Dokumente und Dateien in diesem Ordner. Systemeinstellungen, Anwendungen und Programme müssen neu eingestellt bzw. neu Installiert werden.

Nicht alle Programme laufen auch auf Windows 8

Zusätzlich stellt Windows 8 ein Tool zur Verfügung, mit dem der User prüfen kann, welche Installationen auch nach dem Upgrade auf Windows 8  noch funktionieren und welche sich nach dem Systemwechsel nicht mehr nutzen lassen. Der Windows 8 Upgrade-Assistent, der eben diese Funktion bietet, bezieht sich bei den Ergebnissen hauptsächlich auf User-Erfahrungen.

So umgehen Sie eine vollständige Neuinstallation und überschreiben einfach Ihr aktuelles Betriebssystem ohne dabei Ihre Dateien zu verlieren. Zudem vereinfacht der Windows 8 Upgrade Assistent die Installation des neuen Betriebssystems, sodass Sie weniger Arbeit haben und Ihr System nicht komplett neu aufsetzen müssen.

Kommentar hinterlassen on "Windows 8 Upgrade"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei + sechzehn =