KeePass Passwortverwaltung als Mehrplatz – und Serverlösung nutzen

KeePass als Serverlösung kostenlos testen

In der Theorie hört sich Vieles so einfach an. Testen Sie mit einem geringen Zeitaufwand selbst. Sie erhalten einen Einblick der zentralen Passwortverwaltung mittels Keepass über eine allgemeine Testumgebung erhalten (wir übersenden Ihnen einen Link) oder Sie erhalten Demolizenzen zur Installation auf ihrem eigenen Server. Füllen Sie hierfür folgenden Kontaktformular aus:

Interesse an einem Testlink mit zentralen Demoserver

Interesse an Demolizenzen zur Installation auf dem eigenen Server


Firmenname

Branche

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Funktion

Straße und Hausnummer

PLZ/Ort

Kontaktrufnummer

Ihre Email (Pflichtfeld)

Wir würden uns freuen wenn Sie uns vorab Ihren Status Quo stichpunktartig skizzieren:

Anzahl der Lizenzen / Nutzer

Informationsservice it-wegweiser

Ganzjährige Veranstaltungshinweise

Sollten Sie sie eine ältere Version Ihres Internet-Browsers nutzen, kann es zu Schwierigkeiten beim ausfüllen des Anmeldeformulares kommen. Sie können uns in diesem Fall auch per Mail erreichen: info@it-wegweiser.de

So installieren Sie die Demo-Version:

  • klicken Sie auf den Download-Button
  • Nun haben Sie ein Konto mit einem vorgefertigtem Passwort
  • Ändern Sie das Passwort und schon können Sie starten

 

So nutzen Sie den Password Server:

Nutzer erstellen

  • Klicken Sie auf den Reiter „Benutzer und Rollen“ und anschließend „Benutzer verwalten“
  • Klicken Sie nun auf „Neuen Benutzer erstellen“ und geben die notwendigen Daten an
  • Nun haben Sie eine Übersicht über alle Benutzer
  • Mit dem „Aktion“-Button können Sie den Benutzer bearbeiten

Zugriffsebenen

  • Klicken Sie auf den Reiter „Zugriffsebene“
  • Hier können Sie weitere Zugriffsebenen hinzufügen, falls notwendig
  • Sie können die Ebene benennen und individuell die Rechte verwalten

Rollen und Nuter

  • Klicken Sie auf den Reiter „Benutzer und Rollen“ und anschließend „Rollen verwalten“
  • Anschließend auf „Neue Rolle hinzufügen“
  • Über den „Aktion“-Button können Sie die Berechtigungen bearbeiten
  • Nachdem Sie mehrere Rollen erstellt haben, können Sie bei der Benutzerverwaltung die Rollen der einzelnen Nutzer festlegen

Datensammlung

  • Klicken Sie auf den  Reiter „Protokollierung“
  • Anschließend auf „Protokollierte Ereignisse“
  • Nun können Sie alle Ereignisse sehen, die getätigt wurden
  • Unter den „Protokollierungseinstellungen“ können Sie zudem auswählen welche Tätigkeiten protokolliert werden

 

HPDF-Angebot KeePassinweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

 

Einrichten der KeePass Client-Konfiguration

  • laden Sie zunächst KeePass über den Reiter „Client Download“ herunter und befolgen Sie die Installationsanweisungen
  • Starten Sie nun KeePass
  • Loggen Sie sich mit Ihrem vorhin erstellten Passwort ein und kopieren Sie den Link aus dem „Client Download“
  • Klicken Sie auf den Reiter „Tools“ und anschließend „Generate Password..“
  • Machen Sie nun ein Kreuz bei „Upper-case“, „Lower-Case“ und „Digits“ und geben sie bei „Length of generated password“ 32 ein
  • Klicken Sie nun auf den Reiter „File“ und anschließend auf „Export Configuration“
  • Speichern Sie die Datei als xml-Datei ab (beispielsweise Export.config.xml)
  • Öffnen Sie nun einen Editor (z.B. Notepad)
  • Öffnen Sie nun Ihre gerade abgespeicherte xml-Datei
  • Gehen Sie wieder in den Browser und klicken Sie den Reiter „Clien Configuration“ an. Dort Klicken Sie auf den Link „Online-Dokumentation“.
  • Auf der neu geöffneten Internetseite klicken Sie nun auf den Link „sample configuration file“. Befolgen Sie die Anweisung auf der Seite und passen Sie Ihre xml-Datei, die Sie im Editor geöffnet haben, an das Beispiel an.
  • Speichern Sie den überarbeiteten Code wieder als xml-Datei unter einem neuen Namen ab
  • Gehen Sie nun wieder in Ihrem Browser auf den „Client Configuration“ Reiter und laden Sie Ihre abgespeicherte Datei hoch
  • Nun können Sie die Benutzerregeln und Rollenregeln verwalten