Hyperautomation – Der Weg zur umfassenden Automatisierung

Hyperautomation

Die Automatisierung von Prozessen hat bereits in viele Branchen und Unternehmen Einzug gehalten und trägt immer wieder zu Erfolgsgeschichten bei. Jedoch stößt die RPA (Robotic Process Automation) zügig an Grenzen, wenn sie sich – wie bislang etabliert – lediglich auf einzelne Prozessschritte und routinemäßige Aufgabenfelder beschränkt. Die sogenannte Hyperautomation, mit der sich dieser Artikel beschäftigt, soll diese Grenzen sprengen.

Was versteht man unter Hyperautomation?

Hyperautomation DefinitionDie Hyperautomation, die laut Gartner zu den Cloud-Computing Technologietrends 2020 gehört, ist nicht als eigenständige Technologie anzusehen, sondern stellt eine Kombination verschiedener Technologien dar, die auf eine umfassende Automatisierung komplexer Aufgaben und Zusammenhänge abzielt. So sind nicht mehr nur repetitive und standardisierte Prozesse automatisierbar – die Automatisierung lässt sich quasi auf ein ganz neues Level an Funktionalität und Einsatzfähigkeit heben.

Welche Technologien vereinen sich zur Hyperautomation?

Welche Technologien zum Erreichen des Zustands der Hyperautomation kombiniert werden, hängt immer vom individuellen Ziel und den Herausforderungen im Einzelfall ab. Grundsätzlich bieten sich mitunter folgende Technologien an:

Die Vorteile der Hyperautomation

Viele Experten sind sich einig, dass das Konzept ein riesiges Erfolgspotenzial birgt, und heben unter anderem diese Vorteile desselben hervor:

Automatisierung komplexer Prozesse

Wie bereits geschildert, ermöglicht die Hyperautomation eine Automatisierung, die über simple, sich wiederholende Prozessabschnitte hinausgeht. Mit der Hyperautomation kann eine umfassende Automatisierung stattfinden, die auch komplexe Prozesse zuverlässig abdeckt.

Steigerung der Produktivität

Hyperautomation VorteileJe höher der Grad der Automatisierung, desto höher die Produktivität im Unternehmen – so sieht es jedenfalls die Theorie vor. Die praktische Umsetzung erfordert eine clevere Planung und ein tragfähiges Konzept, damit die Hyperautomation den gewünschten Effekt mit sich bringt. Generell kann jedoch nichtsdestotrotz festgehalten werden, dass Hyperautomation zu einer immensen Steigerung der Produktivität beitragen kann.

Umfangreiche Analysen in Echtzeit

Durch umfangreiche Analysen, die in Echtzeit bereitgestellt werden und sämtliche geschäftsinternen Prozesse abbilden, lassen sich zum Beispiel Trends und Entwicklungen frühzeitig erkennen.

Optimierung verschiedener betriebsrelevanter Faktoren

Außerdem befähigt die Hyperautomation zur Optimierung verschiedener betriebsrelevanter Faktoren, beispielsweise in Bezug auf die Ressourcen, den Mitarbeitereinsatz und die Zusammenarbeit vor Ort.

Höhere Kundenzufriedenheit

Zu guter Letzt lässt sich eine deutliche Erhöhung der Kundenzufriedenheit erreichen, indem die personalisierte Kundenbetreuung teilweise und soweit sinnvoll in die Hyperautomation eingebunden wird.

Hyperautomation in der Zukunft

Noch ist schwer abschätzbar, welche konkrete Rolle der Hyperautomation in der nahen Zukunft zufallen wird. Klar ist hingegen, dass sich das Konzept potenziell in extrem vielen Branchen gewinnbringend und sinnstiftend einsetzen ließe. Vom Finanzriesen über produzierende Unternehmen bis hin zu Krankenhäusern ist eine Vielzahl an möglichen Einsatzfeldern denkbar, sodass die Chancen gut stehen, dass sich die Hyperautomation als echter Zukunftstrend der modernen Technologien behaupten können wird.

Nutzen Sie unsere Experten in unserem Netzwerk für Hyperautomation

Unsere Portalinformationen liefern Mehrwerte, sind jedoch nur vergleichbar mit der Spitze eines Eisbergs. Unser Logo hat eine Doppelbedeutung und steht für Vertrauensvolle Vernetzung. Seit 2006 begegnen wir Menschen aus unseren Online-Foren persönlich und filtern Mehrwertinformationen von Marktinginformationen. Wir sind hersteller- und produktunabhängig und freuen uns, dass Anwender gerne eine zweite Meinung bei uns einholen. Ebenso vernetzen wir von Anwender zu Anwender oder von Anwender zu Experte und bieten Ihnen die Möglichkeit an, auf unsere nicht öffentliche Best- und Bad-Practice Datenbank zurückzugreifen, indem Sie mit uns Kontaktaufnehmen.

Sie suchen einen Experten zu diesem Thema?

Gerne vermitteln wir Sie, einfach das untere Kontaktformular ausfüllen:


Schnelle Expertenanfrage

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

Freiwillige Datenfreigabe zur besseren Vernetzung unserer Mitglieder im Netzwerk/Forum (Einzelfallbezogen, nicht öffentlich). Ich willige ein, dass meine Daten, in Ihrem Netzwerk vertraulich und kontextbezogen genutzt werden können. Ohne diese Datenfreigabe kontaktiert Sie, wenn überhaupt, nur das IT-Wegweiser Team.

Freiwillige Angaben:

Firmenname

Branche

Funktion

Straße und Hausnummer

PLZ/Ort

Kontaktrufnummer

Ihre Anfrage oder Ihr Status Quo zu diesem Thema:

Kostenloser Informationsservice it-wegweiser (value-letter)

Sollten Sie sie eine ältere Version Ihres Internet-Browsers nutzen, kann es zu Schwierigkeiten beim ausfüllen des Anmeldeformulares kommen. Sie können uns in diesem Fall auch per Mail erreichen: info@it-wegweiser.de

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies blockieren" eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen, klicken Sie auf "Akzeptieren". Auf der Seite <a href=" https://it-wegweiser.de/datenschutzerklaerung#cookie-optout/">Datenschutz</a> können Sie Ihre Entscheidung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen