Multi Cloud – Unterschied zu einer Hybrid Cloud, Vorteile und Nachteile

Multi Cloud

Daten werden von Unternehmen zunehmend in die Cloud verlagert. Allerdings gibt es keine Cloud-Lösung, die sich für alle Einsatzszenarien optimal eignet. Deswegen müssen oft verschiedene Cloud-Provider und Cloud-Lösungen genutzt werden. Dies alles vereint eine Multi Cloud. Doch was genau ist eine Multi Cloud und was sind die Vorteile und Nachteile?

Autor: Thomas W. Frick, 05.12.2018, Thema: Multi Cloud

Kurznavigation in diesem Beitrag:
Seite 1 Beitrag / Diskussionsgrundlage
Seite 2 Am nächsten persönlichen Erfahrungsaustausch teilnehmen
Seite 3 Kostenloses PDF-Angebot zum Artikel
Seite 4 Expertenzugriff in unserem langjährigen Netzwerk

 

Was ist eine Multi Cloud?

Was ist eine Multi Cloud?Bei der Multi Cloud wird ein Ansatz verfolgt, bei dem mehr als nur ein Cloud-Service von mehr als nur einem Public oder Private Cloud Anbieter genutzt werden. Dabei kann die Multi Cloud als eine Evolutionsstufe des Cloud Computings gesehen werden. Die Multi Cloud stellt eine Art Erweiterung des Hbyrid Cloud Modells dar. In der Multi Cloud sind die Cloud-Dienste und Cloud-Plattformen unterschiedlicher Anbieter zu einer aus Anwendersicht einzigen großen Cloud vereint. Es können mehrere Modelle wie die Private Cloud oder die Public Cloud integriert werden. Auch bei diesem Cloud-Modell werden die üblichen Services des Cloud Computings zur Verfügung gestellt. Diese sind Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). Das Ziel bei der Multi Cloud ist es, die verschiedenen Services, Infrastrukturen und Anwendungen auf den Cloud-Strukturen verschiedener Anbieter parallel zu nutzen. Dadurch soll unabhängig von einem einzelnen Provider agiert werden können.

 

Unterschied zu einer Hybrid Cloud

Beide Cloud-Konzepte basieren auf den gleichen Cloud-Modellen. Dennoch gibt es einige Unterschiede. Die Hybrid Cloud erweitert die exklusiv in einer Private Cloud bereitgestellten Ressourcen durch die Public Cloud. Die Rechenleistungen, der Speicherplatz oder andere Services aus der Private Cloud können, falls erforderlich, bei einer Hybrid Cloud aus der Public Cloud flexibel skaliert werden. Wesentliche Vorteile einer Hybrid Cloud im Vergleich zu einer reinen Public oder Private Cloud sind unter anderem die einfachere Verwaltung und Vereinheitlichung der IT-Umgebung, die weitere Nutzung vorhandener Technologien, die gute Skalierbarkeit der Services und das flexible und schnelle Reagieren auf sich ändernde Anforderungen.

 

PDF-Angebot Multi CloudHinweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

 

Vorteile einer Multi Cloud

Mehr Flexibilität

Vorteile einer Multi Cloud - Mehr FlexibilitätMit einer Multi Cloud kann die IT-Abteilung die optimale Cloud für ihre jeweiligen Anforderungen entwerfen. So verfügt ein Provider beispielsweise über eine besonders ausgefeilte Architektur zur Sicherstellung der Hochverfügbarkeit, während ein anderer strenge Sicherheitsfeatures anbietet. Zudem können unkritische Services bei einem besonders kostengünstigen Provider gehostet werden. Gleichzeitig schützt die Nutzung von unterschiedlichen Providern ein Unternehmen vor Abhängigkeiten.

Auswahl der besten Provider

Ein Vorteil der Multi Cloud ist, dass Unternehmen testen können, welcher Anbieter für sie bei einem bestimmten Szenario am besten geeignet ist. Zum einen muss herausgefunden werden für welchen Zweck die beste Leistung erbracht werden kann. Zum anderen muss auch darauf geachtet werden, dass die Kosten so niedrig wie möglich sind. Somit kann das Anwenderunternehmen sicherstellen, dass es mit einer Multi-Cloud-Strategie die beste Lösung zum besten Preis erhält.

Steigerung der Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit

Steigerung der Ausfallsicherheit und VerfügbarkeitEs ist riskant, wenn alle Daten am selben Ort gespeichert werden, wie es bei einer einzigen Cloud-Plattform der Fall ist. Bei einer Multi Cloud hingegen lassen sich Anwendungen auf einer alternativen Cloud ausführen, falls eine andere Cloud-Plattform gerade nicht reagiert oder keine optimale Leistung liefert. Dadurch werden Ausfallzeiten aufgrund von Hardware-Problemen minimiert und die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit steigt. Im Idealfall werden zur Überbrückung die Services eines alternativen Anbieters bezogen.

 

PDF-Angebot Multi CloudHinweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

 

Nachteile einer Multi Cloud

Erhöhte Overhead-Kosten

Eine Multi Cloud Strategie verringert womöglich die Kaufkraft des Anwenderunternehmens, da es durch die Verteilung auf mehrere Anbieter nicht von Skaleneffekten profitieren kann. Darüber hinaus dürfen die Overhead-Kosten nicht unterschätzt werden, wenn IT-Teams mit mehreren Providern zusammenarbeiten. Eine komplexe Umgebung ist kostenintensiver und der Verwaltungsaufwand ist meist höher.

Planungs- und Managementaufwand

Planungs- und ManagementaufwandDie Komplexität der Umgebung steigt, je höher die Zahl der Cloud-Anbieter ist. Damit verbunden ist auch ein höherer Managementaufwand. Mängel bei der Überwachung und Steuerung können schnell operative Probleme nach sich ziehen, die das Aufrechterhalten von Zugriffskontrollen und Sicherheitsupdates behindern. Auch die internen Entwicklerteams stellen hohe Ansprüche an die Planung, da sie mehrere Plattformen erlernen und zusätzliche Governance-Prozesse für die unterschiedlichen Cloud-Umgebungen implementieren müssen. Dadurch entsteht ein höherer Aufwand an Zeit und Ressourcen.

Sicherheits- und Compliance-Richtlinien

In einer Cloud werden immer häufiger sensible Daten gespeichert. Deswegen spielt das Thema Sicherheit eine wichtige Rolle. Bei dem Ansatz der Multi Cloud erschweren die unterschiedlichen Sicherheitskonzepte der einzelnen Anbieter die Durchsetzung einheitlicher Richtlinien. Das gleiche gilt auch für die Compliance-Richtlinien. Diese müssen mit den verschiedenen Datenschutzkonzepten der Provider abgeglichen werden.

 

PDF-Angebot Multi CloudHinweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

 

Das Multi Cloud Management

Das Multi Cloud ManagementMöchten Sie in Ihrem Unternehmen eine Multi Cloud Lösung effizient einsetzen, ist es wichtig eine ganzheitliche Sicht und Kontrolle auf die Cloud-Services und IT-Infrastruktur zu besitzen. Für die Realisierung dieser Anforderung kommen Cloud-Management-Plattformen (CMP) zum Einsatz. Sie vereinen die verschiedenen Cloud-Anbieter unter einer gemeinsamen Management-Oberfläche. Auf den Management-Plattformen können verschiedene Cloud-Modelle wie Private Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud und Multi Cloud abgebildet werden. Idealerweise erfasst und visualisiert eine Cloud-Management-Plattform die komplette IT-Landschaft und ermöglicht somit die zentrale Verwaltung aller Ressourcen und Services.

 

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies blockieren" eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen, klicken Sie auf "Akzeptieren". Auf der Seite Datenschutz können Sie Ihre Entscheidung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen